Literaturquellen verwalten

2005-12-05


Wer viel mit Literaturquellen für eigene Recherchen oder Texte arbeitet der kennt das Problem, dass man diese auch irgendwie verwalten muss. JabRef ist so ein Tool.
Es ermöglicht das einfache Anlegen von Quellen, das Abspeichern in alle gängigen Formate (BibTeX ist das Standardformat) und bietet Imports von citeceer und DOI (für Forschungsberichte).
Man kann sehr komfortabel URLs und PDFs einbinden, so dass man später diese nicht mehr extra heraussuchen muss, wenn man noch einmal etwas nachlesen möchte.
Zusatzpunkte gibt es dafür, dass JabRef komplett in Java geschrieben ist und verschiedene Sprachen unterstützt. Wem die unterstützten Filter nicht reichen, der kann auch externe Filter noch zusätzlich einbinden (vermutlich über XSLT).
Noch einen Pluspunkt hat das Programm. Wenn man etwas umfangreichere Literaturlisten hat, dann kommt man schnell durcheinander. Ordnung behalten helfen die dynamischen oder statischen Gruppen. Die dynamischen Gruppen lassen sich über Stichworte erzeugen, also bspw. alle Bücher von einem bestimmten Autor oder so ähnlich.
Also einfach mal reinschauen und ausprobieren. Der Import klappt im übrigen von schon bestehenden Listen hervorragend.