Optimistische Programmierung

2007-01-30

DAS nenn ich mal optimistische Programmierung:

if(1==2){ [...] }

Wie oft diese Bedingung wohl wahr wird? Und jetzt nicht denken, dass der Ausführungsteil der Bedingung leer ist. Da sind gut und gern 1000 Zeichen Quellcode drin…

  1. flo - August 30th, 2009 at 12:52

    Ich muss gesehen, sowas mache ich auch ab und zu, wenn es darum geht, “quick&dirty” einen Codeblock rauszunehmen, man dabei aber, aus welchen Gründen auch immer, keine Kommentare verwenden kann:)