Zinsniveau bei Tagesgeld fällt weiter

2009-08-12

Du bist Millionär
Photo by Andy Carl
Da denkt man mit Tagesgeld hat man die optimale Kombination aus Sicherheit, Verfügbarkeit und Ertrag… Denkste. Heute kam mal wieder eine Mail mit folgendem Inhalt:

“Ab dem 12. August 2009 erhalten Kunden (Bestands- & Neukunden) einen Zinssatz von 2,00% p.a.
auf ihrem Tagesgeld-Konto.”

Das war die dritte Mail dieser Art innerhalb von 3 Monaten in der die Bank die Zinsen gesenkt hat. Wenn das so weiter geht, werd ich nie Millionär.

  1. Gerald - August 19th, 2009 at 08:28

    Dass der Zinssatz weiter sinkt ist wirklich ärgerlich. Jedoch muss ich sagen, dass sich ein Tagesgeldkonto trotzdem noch lohnt! Ich habe mich erst kürzlich für ein Konto bei der Bank of Scotland entschieden, da die bei jedem Tagesgeld-Vergleich die oberen Ränge bestimmt!

    Liebe Grüße!

  2. Waldo - August 19th, 2009 at 15:16

    Da kann man vorher noch so viel vergleichen um das beste Tagesgeldkonto zu finden, wenn die Banken anschließend die Zinsen senken, hilft es alles nix. Zumindest kann man so aber für einige Zeit vom höchsten Zinssatz auf dem Markt profitieren. Das ist wenigstens etwas.

  3. Bastian - August 19th, 2009 at 15:24

    Ging mir jetzt schon ein paar Mal so. Will irgendwer leere Tagesgeld-Konten bei diversen Banken geschenkt? :-)

  4. Felix - August 24th, 2009 at 00:54

    Da kann man im Moment wirklich nur den hohen Neukundenzinssatz mitnehmen, also weiter “Tagesgeld-hoppen” oder auf Festgeld umsteigen. Optimal wäre im Moment wohl ein Jahr Festgeld für vertraglich abgesicherten Zinssatz und dann wieder auf Tagesgeld umsteigen, wenn die Krise vorbei ist, EZB-Zinssatz wieder angestiegen ist, und die Tagesgeldzinsen wieder gen 4% gehen. :)

  5. Bastian - August 24th, 2009 at 09:23

    witziger weise bekommt man aber selbst beim festgeld für 1 jahr momentan nur äußerst magere zinsen. naja, mal schauen wie sich das entwickelt. zum glück kosten hin und her überweisungen ja nichts :-)

  6. Philipp - August 24th, 2009 at 09:49

    Ich kann das verstehen, dass es deprimierend ist, wenn die Banken ständig die Zinsen senken. Ich bin zum Glück seit einigen Wochen bei Cortal Consors, da hab ich die 3 Prozent Zinsen 6 Monate lang garantiert, also genug Zeit, den Markt zu beobachten.
    Mal gucken, was sich da in den kommenden Monaten noch tut.

  7. Malwe - Februar 21st, 2010 at 21:28

    Jetzt kann man sein Geld ruhig auf dem Sparbuch lassen ;)

  8. Miriam - Oktober 17th, 2011 at 01:16

    Es gibt leichte Verbesserungen, darf ich das sagen? :-)