Tag: programme

Mehrere Rechner mit einer Maus und Tastatur bedienen

Juni 17th, 2009

Ich glaube das ultimative Arbeits-Hilfsprogramm gefunden zu haben.

Ich habe häufig mit mehreren Rechnern parallel zu tun. Notebook hier, Workstation dort. Ich habe zeitweise zwei Mäuse auf dem Schreibtisch gehabt und mich immer mit der Notebooktastatur zufrieden gegeben. Jetzt nicht mehr! Read the rest of this entry »

Pidgin Fehler mit dem MSN Switchboard

August 13th, 2008

Das hat mich jetzt aber genervt. Bei meinem Pidgin hatte ich seit einiger Zeit immer das Problem, dass die MSN-Verbindung abgebrochen wurde und dann eine Fehlermeldung kam:

Nachricht konnte nicht gesendet werden, da ein Fehler mit dem Switchboard aufgetreten ist:

Blöd war, dass es sehr unregelmäßig kam und der andere nichts davon mitbekommen hat. Der dachte ich will nicht antworten. Dagegen half bisher nur Verbindung trennen und wieder neu aufbauen.

Jetzt habe ich eine neue Lösung gefunden, bzw. bsd.b3ta.org hat sie gefunden:

  1. Gehe in die Einstellungen der MSN-Verbindung
  2. Im Erweitert-Tab das Häkchen bei “Benutze HTTP” entfernen
  3. Bei Proxy “Kein Proxy” auswählen

Das ganze hilft natürlich nur Leuten die direkt am Internet hängen und keinen Proxy benötigen.

Opera Mini Beta 4 (Dimension) download

Juni 19th, 2007

Endlich, der erste Blick auf Dimension, den neuen OperaMini, ist möglich.

Auf der Seite von OperaMini-Beta kann man zum einen natürlich die erste Beta herunterladen, aber auch online einen ersten Blick auf die Features werfen. Einen Simulator gibt es natürlich auch.

Mein erster Eindruck:
Webseiten werden beim Laden in einer Art Voransicht komplett dargestellt (wie beim iphone geplant). Dann kann man auf einzelne Bereiche klicken und zoomt damit in diese hinein. Die Darstellungsqualität ist beeindruckend. Die Seite sieht fast genauso aus wie im Desktop Opera. Kleinere “glitches” mit prozentualen Breitenangaben bestehen noch, werden aber sicherlich bis zur Final ausgebessert.

Auch sehr angenehm ist die geringe Speicherbelastung. Bei mir auf dem Symbian UIQ3 waren es gerademal ca. 100kb die im Speicher lagen, während der Browser fleissig werkelte.

Insgesamt schonmal ein super Eindruck.

DivX Player für Symbian UIQ3

April 28th, 2007

Nicht hübsch, aber zumindest eine Möglichkeit. Der DivX Mobile Player 0.86 RC2 ist für verschiedene Plattformen, unter anderem Symbian UIQ3 verfügbar.

Macht einen recht netten Eindruck. Spielt allerdings wirklich ausschließlich DivX Filme ab. Am Besten im Portable oder Handheld Profil. Im Dr.DivX sollte man das Mobile-Profil wählen!

[Update]
Das Backlight-Problem besteht leider weiterhin. Dh. je nachdem wie lange man im Handy eingestellt hat, verschwindet das Bild (wird dunkel) und der Player stoppt.
Weiterhin funktioniert die Auswahl der bevorzugten Sprache nicht. Wenn eine Datei mehrere Tonspuren hat, wird immer die erste abgespielt, egal welche Einstellung man trifft.

Trojaner Vundo am Freitag den 13. doch noch vernichtet

April 13th, 2007

War ja klar, Freitag der 13. und ich fang’ mir nen Trojaner ein.

Es hatte sich eine Datei namens mljifde.dll bei mir im Windows/system32/ eingefunden, die sich nicht löschen lies. Diese erstellte dann noch eine pmkji.dll im selben Verzeichnis. Nach Recherchen im Internet war klar, das ist ein Trojaner (Virtumonde), der sich über den winlogon-Prozess in den Speicher ablegt.

Nachdem ich, wie in diversen Foren vorgeschlagen, mich nach “Vundo Fix” umgeschaut habe (es gibt von Symantec ein paar nutzlose Tools und ein nicht so ganz nutzloses VundoFix), kam das Teil immer wieder mit neuen Dateinamen hoch.

Geholfen hat letztlich ganz unproblematisch, ohne Safemode und ohne komplizierte Dateien Prevx1. Die Trial-Version ist schnell installiert, ein Neustart und danach scannt das Programm den Rechner durch. Dann kommt eine Meldung, dass das System unsicher ist und es wird automatisch ein Reinigungsprozess angestoßen. Nach einem weiteren Neustart war alles ratzeputz von der Platte gefegt.

Danke an Prevx1, auch wenn der Programmname äußerst merkwürdig ist :-)

Endlich richtiges putty für UIQ3 also auf meinem M600i

März 11th, 2007

Endlich! Zwei verschiedene Projekte bieten einen SSH Zugang vom Symbian Betriebssystem aus. Das eine ist Putty for UIQ3 und das andere MidpSSH, welches generell für Java auf dem Mobiltelefon ausgelegt ist.

Ich hab’ mit beiden Tools schon meine Erfahrungen gemacht und die letzte Zeit öfter die aktuellen Alphas/Betas von MidpSSH benutzt. Die liefen sehr stabil und bieten auch sehr differenzierte Authentifizierungsmethoden. Was mir jetzt noch fehlt ist eine Art WinSCP für die UIQ3 Oberfläche… wenn da jemand was weiß.