Tag: ubuntu

Sprache bei Firefox 3.6 unter Ubuntu wechseln

Februar 23rd, 2010

Heute morgen über Ubuntu-Tweak die 3.6er Version des Firefox installiert und plötzlich war alles auf englisch. Mist.

Über Synaptic lässt sich Deutsch leider nicht nachinstallieren. Nach einigem Suchen habe ich leider nicht im Netz gefunden wie ich Sprachen nachinstallieren kann. Die Language-Packs von Firefox sind für Deutsch leider nicht über die Webseite erhältlich.

Durch Zufall habe ich dann die Extension “Quick Locale Switcher” gefunden. Die ließ sich installieren und siehe da… weiterhin alles Englisch.

In den Einstellungen zum Plugin dann der rettende Hinweis. Man findet auf dem Mozilla-FTP-Server auch die Sprach-XPI-Dateien einzeln. Und siehe da, kaum macht man’s richtig – schon gehts.

VMware Player Mouse Grab Input Focus Bug in Ubuntu Karmic Koala

November 6th, 2009

Kaum ist Ubuntu Karmic Koala installiert, schon gehen die Probleme los.

Der VMware-Player (und wohl auch die VMware Workstation) lösen den Input Fokus immer wenn die Maus auf die rechte Seite des virtuellen Bildschirms geht. Kein Klicken mehr möglich.

Wer auch mit dem Problem zu kämpfen hat, findet jetzt hier eine einfache Lösung:

In die Datei /usr/bin/vmplayer die Zeile

export VMWARE_USE_SHIPPED_GTK=yes

einfügen und schon klappt es wieder.

thx to Peter Velichkov’s Blog.

Gif-Animationen unter Linux erstellen und optimieren

September 30th, 2009

gifsicle-Logo

Um unseren Demobereich-Banner für Google AdWords zu optimieren, musste ich die Größe unter 50kb bringen. Unser Designer hatte es schon auf 59kb geschafft, aber ein bisschen Arbeit musste ich mir noch machen.

Nach kurzer Suche fand ich dafür das optimale Tool für Linux: Gifsicle.

Mit diesem Kommandozeilentool kann man zum einen verschiedene Bilder zu einem animierten GIF zusammensetzen und zum anderen auch bestehende Anigifs optimieren.

Die Installation läuft unter Ubuntu idealerweise über apt, aptitude oder synaptic. Es stehen aber auch fertige Pakete anderer Distributionen (sogar Windows-Binaries gibt es) und für die ganz harten Quellcodearchive zur Verfügung.

Auf der Man-Page von Gifsicle finden sich sehr gute Beispiele für alle Optionen. Ich habe mich zum einen mit der Standard-Optimierungsfunktion, als auch mit einer Farbreduzierung an die 50kb herangearbeitet. Bei der Optimierung werden alle Funktionen des GIF-Formates ausgenutzt. Beispielsweise wird automatisch ein Hintergrundbild angelegt und immer nur die Unterschiede zwischen den Frames gespeichert. Da die Ursprungsdateien in diesem Sinne schon sehr gut optimiert waren, brachte mich dies allein nicht ans Ziel.

Eine weitere Optimierungsmöglichkeit besteht in der Änderung der Farbpalette. Man kann entweder eine Standardpalette laden oder automatisch eine globale Farbpalette mit der gewünschten Anzahl Farben erstellen lassen. Damit es bei zu wenigen Farben noch ein bisschen nach was aussieht, kann man auch ein Differing machen lassen.

Ich habe die Anzahl Farben der Datei jetzt Schritt für Schritt von 128 aus nach unten hin angepasst und bin dann für meinen Banner bei 64 Farben und 49.6kb gelandet. Perfekt, fast eine Punktlandung.

Das Ergebnis sieht nun so aus:DeBe-teamwork1-336x280

Skype API Plugin for Pidgin/libpurple/Adium

September 23rd, 2009

Nachdem ich gerade festgestellt hatte, dass es für Skype für Linux eine neue Version gibt, hab ich auch mal bezüglich des Skype4Pidgin-Plugins nachgeschaut.

Und siehe da: Skype API Plugin for Pidgin/libpurple/Adium hat am 20. August eine neue Version heraus gebracht. Behoben wurden für Pidgin nur ein paar kleine Fehler wie zum Beispiel die kaputten Nutzernamen in Multi-user-chats.

Neue Skype for Linux Beta für Ubuntu

September 23rd, 2009

SkypeVollkommen unentdeckt von der Öffentlichkeit (zumindest von mir) wurde im August eine neue Skype Betaversion (2.1.0.47) veröffentlicht. Leider wird diese Version bisher nicht über das Repository von Skype verteilt, sondern muss händisch von Download Skype for Linux heruntergeladen werden.

Mich haben bei der alten Version (2.0.0.72) immer wieder Verbindungsschwierigkeiten gestört. Ich war für Leute nicht sichtbar und Nachrichten kamen nicht durch, obwohl ich online war und mit anderen chatten konnte. Mal sehen ob das jetzt behoben ist. Den kompletten Changelog (sowie zahlreichen Known Issues) kann man in der Skype Developer Zone einsehen.

Die neue Version steht für 32 und 64-Bit Ubuntu sowie für zahlreiche andere Distributionen zur Verfügung.

Multi Monitor Taskbar mit Fensterliste

April 22nd, 2009

Folgendes “Problem”: Mehrere Monitore unter Gnome / Ubuntu und alle offenen Fenster werden auf einem Monitor im Taskbar Panel angezeigt.

Bei Windows gibt es dafür ein kostenpflichtiges Tool namens UltraMon und für Linux? Read the rest of this entry »

Ubuntu 8.10 besser als Windows!

Oktober 31st, 2008

Vorgeschichte:
Ich nutze seit etwa 1 Jahr auf meinem Notebook (FSC Q2010) Ubuntu 8.04, da es leider für das vorinstallierte Vista zu wenig RAM hat. Im großen und ganzen war ich sehr zufrieden. Nur zwei Punkte haben mich primär gestört: Die Monitorerkennung (Umschalten zwischen zwei und einem Monitor) war lausig und meinen UMTS-Internetzugang konnte ich nur mit vielen Shellscripten zum laufen bekommen. Read the rest of this entry »

Bloggen unter Linux mit Gnome-Blog

September 13th, 2008

So jetzt mal testen ob das Bloggen mit gnome-blog (erhältlich in jedem gut sortierten rep) auch wirklich so einfach klappt.

By the way… hier gibts noch mehr applets für gnome, die man evtl. kennen sollte.

Edit: Leider setzt das Applet keinen korrekten Titel über den Post :(

Ubuntu aktualisiert Firefox auf 3.0

Juni 11th, 2008

Gestern Abend hat mich mein Ubuntu Updatemanager mit einer schönen Neuigkeit überrascht. FF3 scheint dort im Repository ohne Zusätze wie Beta oder RC gelandet zu sein und wurde auch prompt ausgeliefert.

Nach dem sehr überraschenden Update auf Firefox 3.0 Beta 5 beim Ubuntu 8.04er Upgrade ist das doch mal eine angenehme Neuigkeit!