Tag: USP

Wer-Weiss-Was ändert die Experten-Hilfe

Juli 9th, 2009

Wer-Weiss-Was LogoDas Portal Wer-Weiss-Was ist ein Wissensportal, an dem ich schon seit… Ewigkeiten teilnehme. Mitgemacht habe ich, nachdem ich für ein paar Mathematischen Fragen kurz vor der Prüfung einfach keine sinnvollen Antworten mehr im Netz gefunden habe. Ich habe einfach ein Wissensgebiet (in dem Fall war es Mathematik) ausgewählt und nach registrierten Experten gesucht.

Dann konnte ich Experten auswählen, denen dann per eMail meine Frage zugeschickt wurde. Die Experten selbst konnten nun ohne sich irgendwo einzuloggen auf die eMail antworten und ich bekam die dann. Ich konnte sogar direkt wieder antworten und weitere Fragen stellen.

Ich habe seit den vielen Jahren die ich dort mitmache häufig Anfragen erhalten, die ich spontan beantworten konnte. Da hab ich vom Smartphone aus auf antworten geklickt, die Antwort eingegeben und abgeschickt. Kein Problem, das hat mich nur 1-2 Minuten gekostet, selbst wenn es eine ausführliche Antwort war. Das konnte ich sogar in der Bahn machen oder irgendwo.

Für mich war bisher immer der Hauptgrund, weshalb ich bei Wer-Weiss-Was mitgemacht habe, dass es so absolut unkompliziert geht und mich nicht auf Werbeüberflutete Websites schickt. Dieses System will Wer-Weiss-Was jetzt ändern.

Gestern dann diese Mail:

Bisher wurde die Frage dort per Mail verschickt. Wir haben die Mail-Kommunikation über wer-weiss-was vermittelt, sie aber nicht gespeichert. Es gab immer wieder den Wunsch von euch, die darüber gestellten Fragen und erhaltenen Antworten auf der Website zu verwalten. Ebenso häufig wurde gefragt, ob man die hilfreichen Antworten veröffentlichen kann. Dazu müssten wir aber die Mail-Kommunikation für den Nutzer speichern. Dies lässt sich nur schwer so umsetzen, dass es für alle Beteiligten erkennbar ist.

Wir haben die Expertensuche deshalb so verändert, dass sie nicht mehr per Mail verläuft, sondern über ein eigenes Formular auf wer-weiss-was. Die Auswahl der Experten und das Stellen der Frage funktioniert wie bisher, Experten erhalten weiterhin den Hinweis auf Fragen und Antworten per Mail, aber der eigentliche Austausch der Nachrichten erfolgt auf der Website.

Na toll – Der Haupt-Mehrwert und USP von wer-weiss-was zu beliebigen anderen Foren wird mit einem Schlag ausgelöscht. Welcher Produktmanager lässt denn sowas zu oder schlägt es sogar vor?

Technisch ließe sich der Mailverkehr doch problemlos speichern. Ich hatte bisher eigentlich sogar angenommen, dass dies irgendwo passiert. Mit einer entsprechenden Datenschutz-Vereinbarung mit allen Mitgliedern sollte das auch rechtlich kein Problem darstellen.

Für mich ist dies, wenn es sich um eine permanente Änderung handelt, leider mein Abschied von wer-weiss-was.